Projekt Zwickau

Perspektivwechsel

16 junge Menschen werden im Rahmen des Projektes in den Bereichen Logistik oder als Maschinen- und Anlagenführer ausgebildet. Die Volkswagen Belegschaftsstiftung, der Verein „Gemeinsam Ziele Erreichen“ und sieben Unternehmen aus Sachsen setzen sich gemeinsam dafür ein, marktbenachteiligten Jugendlichen den Start ins Berufsleben mit einer fundierten Ausbildung zu ermöglichen und somit einen dauerhaften Ausschluss am Arbeitsmarkt entgegenzuwirken.

Bevor die Jugendlichen in die eigentliche Berufsausbildung gehen, ist unter dem Motto „Perspektivwechsel“ ein Motivationsjahr vorgeschaltet. Es wird dazu genutzt, den 16 Teilnehmern im Alter von 16 bis 27 Jahren eine praxisnahe technische Berufsorientierung zu geben. Darüber hinaus soll es zur Vermittlung von sozialen und beruflichen Qualifikationen, zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und zur gesellschaftlichen, sozialen und beruflichen Integration dienen.

Während des gesamten Projektzeitraums werden die Jugendlichen von Sozialpädagoginnen des Vereins „Gemeinsam Ziele Erreichen“ begleitet, dies leistet einen existentiellen Beitrag dazu, dass die Auszubildenden ihre Berufsausbildung später erfolgreich abschließen.

Die Ausbildungen, die im Programm erworben werden, sind von der IHK anerkannte Berufsabschlüsse.

http://www.gemeinsamzieleerreichen.de/

  •  
     
  • Zentrale Aktivitäten

    • Angebot Motivationsjahr, um eine Berufsorientierung zu ermöglichen

    • 20 junge Menschen im Alter von 16 – 27 Jahren erhalten die Möglichkeit zu einem anerkannten Berufsabschluss durch eine Ausbildung in einem Betrieb am Standort Sachsen

    • Förderung sozialer Kompetenzen

    • Klärung und Beratung bei individuellen Problemen

    • Freizeitgestaltung und Ferienangebote

    • Vermittlung von Hilfs- und Unterstützungsangeboten