Unsere Projekte

Die Gewerkschaftsarbeit bei Volkswagen bezieht sich seit vielen Jahrzehnten nicht mehr nur auf deutsche Werke. Um die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer effektiv vertreten zu können, ist die Zusammenarbeit der Betriebsräte und Gewerkschafter der Internationalisierung des Volkswagen Konzerns gefolgt. Traditionell endet dabei der Begriff der sozialen Verantwortung für den Konzernbetriebsrat nicht an den Werkszäunen. Soziales Engagement, getragen von Spenden der VW-Beschäftigten, haben eine lange Tradition. Die Stiftung will dieses Engagement ergänzen - und somit ihren Beitrag leisten, die Welt ein stückweit zu verbessern. Nun aber genug der Vorrede: Lernen Sie unsere Projekte kennen - und geben Sie uns gerne Ihr Feedback dazu.

Volle Lotte! Schulschmiede

Aufbau einer Schulschmiede für inklusive Schmiedekurse & Gründung einer Schüler:innenfirma

Walk4Help

Charity-Walk zur Unterstützung von Initiativen gegen Kinderarmut

Wobi-Lan für Schüler:innen

Internet für Wolfsburger Schüler:innen

Wohnheim für sehbehinderte Mädchen

Bauliche Fertigstellung eines Schul-Wohnheims für sehbehinderte Mädchen inkl. Ausbau des Schulprogramms

Zuhören macht schlau - Hörclubs

Förderung der Zuhörkompetenz von Schüler:innen durch Fortbildung von Lehrkräften und Etablierung eines "Hörclubs" an Grundschulen